Get Anforderungen arbeitsbedingter Mobilität und deren PDF

By Moritz Homann

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, service provider, notice: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Soziologie), Veranstaltung: cellular Gesellschaft – cellular Arbeit, Sprache: Deutsch, summary: Dass erhöhte Mobilität untrennbar mit der Moderne verbunden ist, in der Arbeitswelt zunehmend
als selbstverständlich angesehen wird und den Arbeitsalltag vieler Beschäftigter unmittelbar
mitbestimmt, ist in der Soziologie heute weitgehend unumstritten. Auch die Tatsache, dass Mobilität und soziale Ungleichheit miteinander verknüpft sind, ist in verschiedenen Arbeiten bereits thematisiert worden. Jedoch erfolgt die Verbindung von Mobilitätsgraden bzw. Motilität als Kapital und Ansätzen der Stratifikation meist in dem Sinne, dass ein höherer Stand in der Gesellschaft mit größerer Mobilität assoziiert wird. Veröffentlichungen zu Hochmobilen beschäftigen sich meist mit einer gewissen Selbstverständlichkeit mit mobilen Eliten, bei denen das arbeitsbedingte Reisen um die Welt zum Berufsstand gehört und mit Weltgewandtheit, Kosmopolitismus und Karriereförderung verbunden ist. Es entsteht der Eindruck: Wer im Beruf eine hohe Mobilität an den Tag legt, nimmt – ob im Unternehmen oder in der Gesellschaft – automatisch einen höheren Rang ein als jemand, der weniger mobil ist. Dabei wird
jedoch übersehen, dass auch und gerade sozial schlechter Gestellte sich hohen Mobilitätsanforderungen ausgesetzt sehen, auch wenn diese sich in den seltensten Fällen in Dienstreisen um den Globus manifestieren, sondern eher mit starker Unsicherheit im Alltag und einer ungewissen beruflichen wie privaten Zukunft einhergehen.

Hier soll untersucht werden, in welchen Formen sich hohe Mobilitätsanforderungen einerseits bei mobilen Eliten und andererseits bei prekären Beschäftigungsformen mit geringem Sozialprestige finden. Dabei wird auch auf die Möglichkeiten der Kompensierung dieser Anforderungen eingegangen. Das geschieht anhand der Dimensionen Freiheit, Sicherheit, status und Sozialleben. Dem vorausgehend werden in Kürze bereits bestehende Konzepte zu Mobilität und Ungleichheit vorgestellt, um einen Überblick zu geben, und das Konzept der Lebensführung vorgestellt, das sich bereits mit der Ambivalenz eines hochmobilen Lebensstils auseinandersetzt.

Show description

Read Online or Download Anforderungen arbeitsbedingter Mobilität und deren statusbedingte Ausprägungen: Am Beispiel prekär Beschäftigter und mobiler Eliten (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german books

Download e-book for kindle: Die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmers (German by Reinhard Mohn

Unternehmer übernehmen in der Regel lieber Firmen als gesellschaftliche Verantwortung. In einem ordnungspolitischen Entwurf plädiert Reinhard Mohn für die »menschliche replacement« in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. »Eine auf Menschlichkeit ausgerichtete Kultur besitzt die Fähigkeit, große Kräfte durch Motivation und Identifikation der Menschen zu aktivieren.

Download e-book for iPad: Relationale Soziologie: Zur kulturellen Wende der by Jan Fuhse,Sophie Mützel

Der Band stellt die relationale Soziologie als einen innovativen Theorie- und Forschungsansatz für aktuelle soziologische Diskussionen vor. Allgemein geht es der relationalen Soziologie um die theoretische Modellierung und empirische examine von sozialen Netzwerken als sozio-kulturelle Formationen – Netzwerkstruktur wird als verwoben mit kulturellen Mustern gedacht.

Martina Köppl's Die Informations- und Mediengesellschaft - Medientheorien PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, word: 2, Hochschule München (Fachbereich Sozialwesen), Sprache: Deutsch, summary: Durch die wachsende Bedeutung der Medientechnologien sind Medientheorien zu einem Bestandteil der Wissenschaften geworden [.

Daniela Weber's Wiley-Schnellkurs Hausarbeiten und Seminararbeiten (German PDF

Mit dem Schreiben von Hausarbeiten kann guy viel Zeit verbringen, muss guy aber nicht unbedingt. Ein systematisches Vorgehen hilft hier ungemein viel Zeit zu sparen. Daniela Weber erklart Ihnen in diesem Buch auf den Punkt und kompetent, wie Sie die Arbeit richtig gliedern, effektiv mit Quellen arbeiten, den textual content verfassen und die Arbeit am Ende noch formatieren.

Additional resources for Anforderungen arbeitsbedingter Mobilität und deren statusbedingte Ausprägungen: Am Beispiel prekär Beschäftigter und mobiler Eliten (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Anforderungen arbeitsbedingter Mobilität und deren statusbedingte Ausprägungen: Am Beispiel prekär Beschäftigter und mobiler Eliten (German Edition) by Moritz Homann


by Jason
4.2

Rated 4.77 of 5 – based on 24 votes